Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Mitmachen lohnt sich: München Cool City startet Stromspar-Prämie

München Cool City startet Stromspar-Prämie

Mitmachen lohnt sich

10.10.2018

Dass Stromsparen sich lohnt, wissen die meisten – denn man spart bei den Stromkosten und tut gleichzeitig noch etwas Gutes für die Umwelt. Für Münchnerinnen und Münchner kommt nun ein weiterer Vorteil hinzu: 

Ab  9. Oktober, können sich alle Haushalte aus dem Münchner Stadtgebiet auf www.coolcity.de/stromsparen für die Münchner Stromsparprämie anmelden. Diese wird im Rahmen der neuen Klimaschutzkampagne München Cool City angeboten. 

„Wir wollen den Menschen in München zeigen, dass Klimaschutz Spaß macht, leicht umsetzbar ist und auch noch viele Vorteile bringt. Mit der Stromsparprämie belohnen wir Münchner Klimaschützer“, sagt Umweltreferentin Stephanie Jacobs. 

In zwei Prämienstufen geht es darum, den Bundesschnitt beim Stromverbrauch zu schlagen. Jeder Haushalt, der den Bundesschnitt für vergleichbare Haushalte um 20 Prozent unterbietet, erhält 50 Euro Prämie, für mehr als 30 Prozent unter dem Bundesschnitt gibt es sogar 100 Euro Prämie. „Mit dem Schnellcheck auf unserer neuen Website können alle Bürgerinnen und Bürger mit der Eingabe nur weniger Daten schnell überprüfen, wo sie aktuell mit ihrem Stromverbrauch stehen“, so Umweltreferentin Stephanie Jacobs. „Damit motivieren wir die Menschen, sich mit ihrem eigenen Energiebedarf auseinanderzusetzen“. 

Damit die Menschen ihren Stromverbrauch nicht nur überprüfen können, sondern auch lernen, wie sie ihn senken können, wird es auf http://www.cool-city.de immer wieder neue Tipps und Tricks geben. Neben den zehn Klimaschutztipps von Kultcomedian Harry G widmet sich Cool City im Bereich „Jetzt aktiv werden“ dem Thema Transparenz und zeigt genau, wie man Licht ins Dunkel des eigenen Verbrauchs bringt – und wie man mit einfachen Methoden Geld sparen kann. Zudem findet sich auf dem Portal eine Übersicht über die Münchner Klimaschutzakteure. Über eine Angebotssuche können zudem die vielen verschiedenen Angebote für die Stadtgesellschaft, von der Förderung und Beratung bis zum Mitmachangebot, gefunden werden. 

München Cool City ist die zentrale Klimaschutzkampagne der Landeshauptstadt München, die im Referat für Gesundheit und Umwelt konzipiert und umgesetzt wird. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Dieter Reiter übernommen. München Cool City startet im Oktober 2018 mit dem Jahr der Energie. In den Folgejahren werden die Münchnerinnen und Münchner im Rahmen von Themenjahren zu klimaschutzrelevanten Themen wie Konsum, Mobilität und Ernährung informiert und zum klimafreundlichen Verhalten im Alltag motiviert.


Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links