Über Email teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen
Aloha Sommer!

Aloha Sommer!

Burg & Bühne München Pullach

28.07.2018 bis 28.07.2018

Hula-Workshop und Vorführung von Hawaiianischen Tänzen in die Sommerferien:

Pullach – Der Hawaiianische Tanz Hula ist mehr als Ukulele-Klänge, Baströcke und schwingende Hüften. Seit Jahrhunderten zieht die Tanzform die Zuschauer_innen in den Bann der Mythologie, Geschichte und Landschaft der Inselgruppe. Der grüne Regenwald, farbenprächtige Blüten, laute Wasserfälle, Vulkanausbrüche und der wilde Pazifik, aber auch die Beziehungen der Menschen zueinander, zu den Göttinnen und Göttern und der Natur werden durch die Tänze mit ihren ausdrucksvollen Hand- und Armbewegungen dargestellt.

Aloha heißt „Grüß´ Dich!“ in Hawai´i. Burg und Bühne begrüßt den Sommer und die Ferien mit einem Hula-Tanz, der in einem Workshop im Großen Rittersaal der Burg Schwaneck erlernt wird. Am Samstag, den 28. Juli erhalten Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren einen Einblick in die Hawaiianische Kultur und lernen die Grundlagen des Tanzes kennen. Der erlernte Tanz im Workshop von 14 bis 17 Uhr erzählt davon, wie viel Freude es macht, wenn man erfolgreich zusammenarbeitet und danach zusammen feiern kann.

Workshopleiterin Beatrix Etzkorn wird seit 2001 in Deutschland und Hawai´i von Lehrern verschiedener hawaiianischer Hula-Traditionen ausgebildet. Sie unterrichtete u.a. achteinhalb Jahre regelmäßig in Kursen an der Münchner Volkshochschule und auf Workshop-Basis an verschiedenen VHS des Umlandes. Außerdem tritt sie mit einem eigenen Tanz- und Kulturprogramm zu Hawai´i auf und ist Leiterin der Tanzgruppe ´Ohana Hula na Manu o Kaiona. Die Workshop-Kosten betragen für die Teilnehmer_innen je 10 Euro. Eine Anmeldung unter kontakt@burgundbuehne.de ist erforderlich.

Im Anschluss an den Workshop können Teilnehmer_innen und Gäste bei der Vorführung der Tanzgruppe ´Ohana Hula Na Manu o Kaiona um 18:30 Uhr (Einlass: 18:00 Uhr) im Großen Rittersaal der Burg Schwaneck mehr von der Vielfalt des Hula-Tanzes und dem Leben auf Hawai´i miterleben und beschwingt in einen schönen Sommerabend gleiten.

Der Eintritt ist frei.

Über den Kreisjugendring München-Land:

Der Kreisjugendring München-Land (KJR) ist eine Gliederung des Bayerischen Jugendrings, KdöR, und freier Träger der Jugendhilfe. Als eine der größten Jugendorganisationen in Bayern vertritt er die Interessen von Kindern und Jugendlichen. Im KJR sind 32 Jugendverbände und Jugendinitiativen aus dem Landkreis München organisiert. Durch vielfältige Bildungs- und Freizeitangebote fördert der KJR die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und das soziale Miteinander. Dafür beschäftigt er über 500 hauptberuflich Mitarbeitende in über 120 Einrichtungen sowie viele ehrenamtlich Aktive. In der Überregionalen Bildungsarbeit organisiert der KJR das Bildungszentrum Burg Schwaneck, das Ferien- und Bildungszentrum Siegsdorf sowie das Heiner Janik Haus, Jugendbegegnungsstätte am Tower in Oberschleißheim. In der Regionalen Jugendarbeit hat der KJR München-Land Trägerschaften und Kooperationen in den Bereichen Offene und mobile Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen, Gebundene und offene Ganztagsschule, Nachmittagsbetreuung und in Einrichtungen der Jungen Integration.

Veranstaltungsdetails:

Weiterführende Links